Hersteller und professionelles Design für Damenbekleidung
wichtiger Bekleidungslieferant weltberühmter Marken
  • + 86-27-85481047
  • steven@bocherer.com
Sprache auswählen
Suche
Zuhause > Nachrichten > Branchen-News > Warum Mädchen in What to Wear .....
Kategorien durchsuchen
Isolationskleider(5)
Kleider(65)
Jacken(41)
Frauenmäntel(37)
Frauenanzüge(19)
Frauenhose(34)
Oberteile(16)
Frauenblusen(19)
Frauenröcke(21)
Kontaktieren Sie uns
+ 86-27-85481047

Recommended Products

Nachrichten

Warum Mädchen in What to Wear stecken

  • Autor:BBA Group
  • Lassen Sie auf:2019-07-24
Eine Studie von 2.000 Briten ergab, dass ihre Garderobe durchschnittlich 152 Artikel enthält, aber nur 44 Prozent davon werden regelmäßig getragen. In den Garderoben der Briten sind 3,6 Milliarden Kleidungsstücke ungetragen - satte 57 Artikel pro Person - mit durchschnittlich nur 16 Artikeln einmal getragen und 11 noch mit den tags auf.

Ich glaube, dass alle Mädchen die gleiche Erfahrung haben. Es gibt viele Kleidungsstücke im Schrank, aber wir haben trotzdem das Gefühl, nichts anzuziehen zu haben. Wir kaufen weiterhin neue Kleidung und probieren neue Styles aus. Also warum stecken Mädchen in dem fest, was sie anziehen sollen?

1. Schwer zu entscheiden, was im Büro zu tragen

Ein Teil der Frauen neigt dazu, sich Sorgen darüber zu machen, dass ihre Kleidung nicht für den Arbeitsplatz geeignet ist, wenn sie gerade ihre Karriere beginnen. 37% der Frauen, die die Wahl eines Outfits als stressig bezeichnen, geben an, dass sie Bedenken haben, ob ihre Wahl für die Arbeit geeignet ist.

Einige Leute denken vielleicht, dass es besser ist, wenn sie in einem Unternehmen arbeiten, das keine Kleiderordnung hat. Falsch! Tatsächlich ist das tägliche Tragen eines formellen Anzugs viel einfacher als die Auswahl einer eleganten und modischen, aber nicht lässigen Kleidung.

2. Frauen brauchen eine Möglichkeit, sich unter vielen Wahlmöglichkeiten auszudrücken

Frauen haben nur eine größere Auswahl an Schönheitspraktiken zur Verfügung - sie können in Anzügen oder Maxikleidern, Stilettos oder Brogues zur Arbeit gehen. Sie können ihr Haar lang oder kurz tragen und sich schminken oder nicht. Im Gegensatz dazu haben Männer nur sehr wenige sozialverträgliche Möglichkeiten, sich als Profis zu präsentieren - relativ kurze Haare, Hemden und Krawatten, vielleicht ein Marco Rubio-Stiefel, wenn sie sich abenteuerlustig fühlen in erster Linie als eine Form kreativen Selbstausdrucks gesehen - eine Ansicht, die viele Frauen befürworten.

3. Fähigkeiten benötigt, um Mode zu folgen

Frauenkleider kommen häufiger in und aus der Mode als Männer. Und Frauen werden in dieser Hinsicht strenger beurteilt.

Lose Reißverschluss verschönert Kapuzenmantel, neueste Mantel China Hersteller